Superfood

Das Plus an Vitaminen, Mineralien und Antioxidanzien

Superfood

Gesunde Ernährung ist ein wichtiger Baustein für Ihr Wohlbefinden

Eine gesunde Lebensweise und die richtige Ernährung hilft Ihnen, belastbarer zu werden. Ein ausgewogenes Verhältnis von Mineralstoffen und Vitaminen in unserer Ernährung ist dabei besonders wichtig. Sie unterstützen die körperliche Fitness, wirken leistungssteigernd und fördern die schnelle Regeneration nach sportlicher Aktivität. Mit dem empfohlenen Tagesbedarf können zum Beispiel Herz-/Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und die Schlafqualität positiv beeinflusst werden Sogar auf den Alterungsprozess kann eine gesunde, ausgewogene Ernährung eine positive Wirkung haben.
Fitness, Bewegung, Entspannung und Ernährung - Bausteine für ein gesundes Leben.

Was ist dran an den neuen SUPERFOODS – wie können sie mentale und körperliche Fitness unterstützen?

Mit dem Begriff Superfoods (auch „novel foods“) sind in erster Linie nährstoffreiche Lebensmittel mit wertvollen Inhaltsstoffen gemeint: Sie bestehen aus Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen, Antioxidantien und Phytonährstoffen. Man versteht darunter nicht nur exotische Zutaten sondern auch Nüsse, Kräuter & Gewürze, Früchte und Gemüse-Fitmacher wie Spinat, Brokkoli und Wirsing. Sie alle wirken sich positiv auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit aus.

Green-Food

Dem „Green Food“ wird dabei eine besonders positive Wirkung auf die Gesundheit zugeschrieben. Je dunkler die Blätter einer Pflanze sind, (Beispiel Grünkohl), desto mehr Chlorophyll ist enthalten. Und nur damit können die Pflanzen wachsen und gedeihen. Der grüne Pflanzenfarbstoff ist neben seiner vitalisierenden Wirkung als blutreinigend, blutbildend, antibakteriell und antioxidativ. Vitamine und Mineralstoffe ergänzen dieses Powerfood.


„Grünkohlkapseln Plus – zur Erhaltung der Sehkraft.“

Erfahren Sie mehr im Beitrag des NDR-Gesundheitsratgebers vom 01.11.2016

Kleines 1x1

Grünkohl/Brokkoli: Der Powercocktail aus Vitaminen und Ballaststoffen hält Gelenke, Knochen und Gefäße fit. Schon 100 g Grünkohl deckt den Tagesbedarf an Vitamin C.

Kürbiskerne leisten die Grundversorgung des Körpers mit Zink und decken dazu noch den halben Magnesiumbedarf. Harnwege, Blase und Prostata werden geschützt und gestärkt.

Papaya – wertvolle Enzyme unterstützen die Verdauung, die Wundheilung und normalisieren den Blutzuckerspiegel. Die enthaltenen Antioxidantien können Herzinfarkten, Schlaganfällen und Arteriosklerose vorbeugen.

Blaubeeren sind ein wahrer Powercocktail aus Vitaminen und Ballaststoffen.

Acerola-Kirschen/-Pulver: Die enthaltenen Antioxidantien sollen die Zellwände schützen, die Wirkung des hohen Vitamin C-Gehalts wird dadurch noch unterstützt.

Granatapfelkerne – die gesundheitsfördernden Eigenschaften werden als entzündungshemmend beschrieben und sollen das Risiko für Herzerkrankungen senken. Die Granatapfel-Polyphenole gelten außerdem als massiv krebsfeindlich.

Ingwer kann entzündungshemmend, schmerzstillend und magenberuhigend wirken. Bekannt ist Ingwer für die Linderung von Kopf- und Muskelschmerzen.

Chiasamen sind die bestens bekannte pflanzliche Quelle reichhaltigster essenzieller, mehrfach ungesättigter Fettsäuren mit hohem Ballaststoffgehalt.

Top